Vegan und Natürlich Kochen

Autor: Lavunder

Carob-Oats – Schokoladig süss!

Carob-Oats – Schokoladig süss!

Heute habe ich für euch lecker schokoladige Carob-Oats im Angebot. Haferflocken waren für mich schon als Kind einer meiner Favoriten und ich liebe es noch heute, mit ihnen leckere Gerichte zu kochen. Sie werden begleitet von Carobpulver, dem Mittelmeer-Bruder vom Kakao. Carob schmeckt wie eine […]

Fünf holistische Gründe, vegan zu leben!

Fünf holistische Gründe, vegan zu leben!

Überlegst du dir bereits seit einiger Zeit, eine vegane Ernährung auszuprobieren oder fragst du dich, was genau die Vorteile dieses Lebensstils sind? Hier bist du genau richtig! Ich werde dir fünf gute Gründe nennen, wieso auch du diesen Schritt ins Glück wagen solltest. Und los […]

Orangen-Zoodles Salat – Süsser Frühling!

Orangen-Zoodles Salat – Süsser Frühling!

Liebst du es auch, Frühlingsgefühle in deine Kochkreationen zu stecken? Dieser frisch-süsse Orangen-Zoodles Salat ist mit einem Fingerschnippen zubereitet und schmeckt himmlisch.

Wir dürfen hier in Spanien immer noch von den köstlichen Orangen profitieren und verarbeiten sie mit grosser Liebe zu solchen simplen und leckeren Frühlings-/Sommergerichten.

Im Duo mit frischen Zoodles, Nudeln aus Zuchetti, schmecken uns die sonnigen Früchte besonders gut. Für die Zucchetti Nudeln brauchst du einen Spiralschneider, den du sehr günstig besorgen kannst. Spiralschneider eignen sich auch für weitere Gemüsenudeln wie Karotten oder Gurke

Für den extra Touch gesellen sich hier honig-süsse Datteln, Kokosblütenzucker und Zimtpulver dazu. Ein Gericht mit nur sechs Zutaten dafür umso mehr Geschmack!

Der Salat lässt sich auch ideal mit meiner Tomaten Reis Kreation servieren. Probiere es aus!

Orangen-Zoodles Salat

Saftig-süsse Orangen mit Zoodles (Zucchetti-Nudeln) und Datteln ergeben einen unglaublich erfrischenden und leckeren Mix.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Main Course, Salad
Keyword: Datteln, Glutenfrei, Orangen, Salat, Simple, Vegan, Zoodles, Zucchetti
Portionen: 2 Personen
Autor: Lavunder

Zutaten

  • 1 grosse Zucchetti
  • 3 grosse Orangen
  • 5 Stück Datteln Deglet Noir
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Zimt optional
  • 2 TL Kokosblütenzucker alternativ andere natürliche Süssungsmittel

Anleitungen

  • Zucchetti waschen und mit einem Spiralschneider zu Nudeln verarbeiten.
  • zwei Orangen schälen und in Würfel schneiden.
  • Eine Orange entsaften und den Saft in eine Salatschüssel geben.
  • Die Datteln in kleine Würfel schneiden und dazugeben
  • Zimt, Salz und Kokosblütenzucker hinzufügen und gut mischen.
  • Viel Genuss!
Tomaten Reis – Simple & Kräftigend!

Tomaten Reis – Simple & Kräftigend!

Liebe Frühlings-Schmetterlinge, Der kraftvolle und farbenprächtige Frühling hier in Andalucien offeriert eine geballte Ladung an Inspiration und Kraft. Die Kräuter spriesen wie verrückt und die Natur gewinnt kräftig an Farbe und Raum 🙂 Genau dieses Gefühl steckt in dieser Tomaten Reis Kreation, die ich heute […]

Veganes Fondue

Veganes Fondue

Meine Schweizer Wurzeln sind wohl in meinem Kochstil weniger offensichtlich. Doch nun habe ich mich an ein wahres Volksrezept herangetraut. Ein veganes Fondue auf Basis von Cashews, Kartoffeln und Reis. Ihr werdet wahrlich staunen, wie diese Mischung euere Fondue-Lust ganz ohne Gestank und Tierleid befriedigen […]

Grüner Mango Smoothie – Elixir des Lebens!

Grüner Mango Smoothie – Elixir des Lebens!

Aloha liebe Smoothie-Geniesser!

Wer startet nicht gerne mit einem grossen Schluck Glücksenergie in den Tag? Deshalb möchte ich dir hier das Rezept für einen meiner Lieblingssmoothies verraten.

Dieses grüne Elixir des Lebens wird vom vor Kraft und Chlorophyll strotzenden Feldsalat angeführt. Feldsalat schmeckt nicht nur fantastisch im Smoothie, er enthält auch viel Vitamine (A und C) und Mineralstoffe (Calcium).

Für den exotischen und süssen Teil habe ich Mango ausgewählt. Sie harmoniert bestens mit dem Feldsalat und gibt dem Smoothie den absoluten Genuss-Faktor!

Gerade bei der veganen Ernährung kann es passieren, dass man seine gesunden Fette etwas vernachlässigt. Jedoch sind gerade Omega 3 Fettsäuren sehr wichtig für einen gesunden Geist und Körper. Deshalb ergänze ich meine Smoothies gerne mit Samen. Speziell reich an Omega 3 sind übrigens Leinsamen (Leinöl), Hanfsamen (Hanföl) und Chiasamen. Hier kommen die ersten zwei zum Einsatz.

Diesen grünen Smoothie trinke ich gerne als erste Mahlzeit vom Tag. Er hilft mir, den ganzen Tag über im Gleichgewicht zu sein und lässt seine gesunde Ader auch in die folgenden Mahlzeiten einfliessen. Ich kann euch wärmstens empfehlen, den Tag so zu starten!

Hier meine Tools und Zutaten für diesen Smoothie:

Mehr meiner Lieblingshelfer im Alltag findest du hier

Jetzt wünsche ich viel Spass beim Mixen!

Grüner Mango Smoothie

Ein fruchtig milder Smoothie aus Mango und Feldsalat. Ergänzt mit gesundem Omega 3 aus Leinöl und Hanfsamen:
Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit12 Min.
Gericht: Breakfast, Frühstück, Side Dish, Smoothie, Snack
Keyword: Feldsalat, gesund, Glutenfrei, Green Smoothie, Grüner Smoothie, lavunder, Mango, Omega 3, Rohkost, schnell, Smoothie, Vegan
Portionen: 1 Person
Kalorien: 370kcal
Autor: Lavunder

Zutaten

  • 60 g Feldsalat gewaschen und gerüstet
  • ½ Banane
  • 1 Mango frisch (140g)
  • 5 g Leinsamen eingeweicht (über Nacht)
  • 1 EL Leinsamen-Öl bio
  • 1 EL Hanfsamen geschält
  • 20 ml Apfelsaft naturtrüb

Anleitungen

Vorbereitung

  • Leinsamen über Nacht einweichen. Dann spülen!

Smoothie:

  • Alle Zutaten ausser Hanfsamen in den Mixer und 1-2 min (je nach Mixer) sehr fein mixen.
  • In ein Glas füllen und mit Hanfsamen dekorieren
  • Viel Genuss und grüne Gesundheit!
Süsskartoffel Curry – Würzig Vegan!

Süsskartoffel Curry – Würzig Vegan!

Ein würzig-leckeres Süsskartoffel Curry voller Geschmack. im Handumdrehen zubereitet und bestimmt mit Komplimenten belohnt! Liebe Gourmets! In Zeiten der kühlen Winterperiode, möchte ich liebend gerne ein wärmendes und würziges Süsskartoffel-Curry Gericht mit euch teilen. Dieses Rezept habt ihr im Nu gekocht und es wird euch […]

Milchreis-Torte – Aus Klassiker wird Zauber!

Milchreis-Torte – Aus Klassiker wird Zauber!

Aloha und Willkommen zur Torten-Show! Heute zeige ich euch ein frisch kreiertes Torten-Rezept, die Milchreis-Torte. Ein Blitzeinfall mit süssesten Grüssen! Gelegentlich passiert es, dass ich ein klassisches Rezept koche und mir dabei tausend Ideen einfallen. So inspirierte mich ein kühler und nasser Winterabend begleitet von […]

Zucchini-Reis Brot – Fluffig und Gesund Backen!

Zucchini-Reis Brot – Fluffig und Gesund Backen!

Aloha und ein Freudeschrei der Brotlust!

Bist du auf der Suche nach einem gesunden und fluffigen Brotrezept? Meine kleine Einmann-Bäckerei hat für dich ein spannendes und leckeres Rezept herausgetüftelt. Eine grosse Portion Gemüse kombiniert mit körnigem Reis und vielen Superfoods verschmelzen zu einem Zucchini-Reis Brot.

Zucchini im Brot?! Ja genau! Auch wenn du vielleicht erst einmal die Stirn runzelst, vertraue mir und probiere es aus. Die Zucchini bringt ganz viel Saft und Kraft ins Brot. Dazu gesellt sich ein gekochter Langkornreis, der beim Biss ins Brot für einen freudigen Korngenuss sorgt.

Als weitere wertvolle Zutat mischen sich die Leinsamen unter. Die gesunden Samen, wirken eingeweicht ganz wundervoll und verhelfen dem Brot zu einem guten Zusammenhalt.

Aber keine Angst, nun kommen auch noch ein paar klassische Brotzutaten dazu. Meine Mehlmischung besteht aus Buchweizen, Mais und Reis. Die Zusammensetzung kann je nach Vorliebe etwas verändert werden. Jedoch hat dies immer auch Einfluss auf das Backergebnis.

Das Rezept basiert auf vielen gesunden Zutaten und ist natürlich vegan. Ebenso ist es glutenfrei und frei von künstlichen Zusatzstoffen. Hier findest du einige der Zutaten und Küchenutensilien, die ich für dieses Rezept verwende:

Und nun auf die Plätze fertig los. Ab geht der Backspass 🙂

Zucchini-Reis Brot

Ein fluffig gesundes Brotrezept für alle Feinschmecker, die gerne was Neues ausprobieren möchten. Das Zucchini-Reis Brot kommt ganz ohne glutenhaltiges Getreide aus. Hier die Zutaten:
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Einweich-Dauer4 Stdn.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Appetizer, Breakfast, Frühstück, Snack
Keyword: Backen, Bake, Bread, Brot, GLF, Glutenfree, Glutenfrei, lavunder, lavunder.org, ohne butter, ohne ei, ohne milch, Recipe, Reis, Rezept, Vegan, Zucchini
Portionen: 4 Personen
Autor: Lavunder

Zutaten

  • 200 g Zucchini geraffelt
  • 75 g Langkornreis gekocht
  • 50 g Haferflocken
  • 80 g Reismehl
  • 40 g Buchweizenmehl
  • 120 g Maismehl
  • 100 ml Wasser
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1.5 EL Apfelmus
  • 20 g frische Hefe
  • 2 TL Rohrzucker
  • 150 ml Sojamilch alternativ andere Pflanzenmilch
  • 2 EL Leinsamen 4 Stunden eingeweicht
  • 3 EL Kartoffelflocken
  • 10 g Kräutersalz
  • 3 TL Backpulver
  • Buchweizenmehl für Brotkruste

Anleitungen

Vorbereitung


  • Bedecke die Leinsamen grosszügig mit Wasser und weiche sie 4 Stunden darin ein.

  • Koche den Langkornreis nach Rezept und lass ihn abkühlen

  • Spüle die Leinsamen nach dem Einweichen aus und giesse überschüssiges Wasser ab.

Teig-Zubereitung


  • Verrühre in einer kleinen Schüssel die Sojamilch mit der frischen Hefe und dem Rohrzucker und lass sie einige Minuten aktivieren.

  • Mische in einer grossen Teigschüssel alle übrigen trockenen Zutaten zusammen.

  • Nun kannst du die feuchten Zutaten (Zucchini, Apfelmus und Langkornreis) in der grossen Schüssel mit untermischen.

  • Zu guter Letzt fügst du die Hefemischung bei und knetest einen Teig. Der Teig darf ruhig etwas klebrig sein.

  • Lass den Teig für mindestens 45 Minuten gehen.

  • In der Zwischenzeit kannst du den Backofen auf 180 C Umluft vorheizen.

  • Bevor du nun den Teig in eine Brotform legst, kannst du ihn mit etwas Buchweizenmehl grosszügig bestäuben.

Backen


  • Backe den Teig in der Brotform für 40-50 Minuten bei 180 C (Umluft) im vorgeheizten Backofen.

  • Teste nach 40 Minuten mit einem Holzstäbchen, ob der Teig auch wirklich vollständig durchgebacken ist. Dies siehst du, wenn kein Teig mehr am Holz kleben bleibt, wenn du es ins Brot steckst.

  • Wenn das Brot fertig gebacken ist, lässt du es auf einem Backgitter vollständig auskühlen.

  • Nun wünsche ich viel Genuss!

Avocado-Mango Torte – Ein rohköstlicher Traum!

Avocado-Mango Torte – Ein rohköstlicher Traum!

Aloha liebe Schleckmäuler! Hast du Lust auf einen rohköstlichen Traum? Dann ist diese leichte Avocado-Mango Torte genau das Richtige für dich. Die fruchtige Süsse der Mango, gemischt mit der cremigen Avocado-Cashew Creme und dem herzhaft gesunden Dattel-Nuss Boden verführt dich und deine Liebsten auf genussvolle […]