Vegan und Natürlich Kochen

Schlagwort: ohne Gluten

Tomaten Reis – Simple & Kräftigend!

Tomaten Reis – Simple & Kräftigend!

Liebe Frühlings-Schmetterlinge, Der kraftvolle und farbenprächtige Frühling hier in Andalucien offeriert eine geballte Ladung an Inspiration und Kraft. Die Kräuter spriesen wie verrückt und die Natur gewinnt kräftig an Farbe und Raum 🙂 Genau dieses Gefühl steckt in dieser Tomaten Reis Kreation, die ich heute […]

Milchreis-Torte – Aus Klassiker wird Zauber!

Milchreis-Torte – Aus Klassiker wird Zauber!

Aloha und Willkommen zur Torten-Show! Heute zeige ich euch ein frisch kreiertes Torten-Rezept, die Milchreis-Torte. Ein Blitzeinfall mit süssesten Grüssen! Gelegentlich passiert es, dass ich ein klassisches Rezept koche und mir dabei tausend Ideen einfallen. So inspirierte mich ein kühler und nasser Winterabend begleitet von […]

Zucchini-Reis Brot – Fluffig und Gesund Backen!

Zucchini-Reis Brot – Fluffig und Gesund Backen!

Aloha und ein Freudeschrei der Brotlust!

Bist du auf der Suche nach einem gesunden und fluffigen Brotrezept? Meine kleine Einmann-Bäckerei hat für dich ein spannendes und leckeres Rezept herausgetüftelt. Eine grosse Portion Gemüse kombiniert mit körnigem Reis und vielen Superfoods verschmelzen zu einem Zucchini-Reis Brot.

Zucchini im Brot?! Ja genau! Auch wenn du vielleicht erst einmal die Stirn runzelst, vertraue mir und probiere es aus. Die Zucchini bringt ganz viel Saft und Kraft ins Brot. Dazu gesellt sich ein gekochter Langkornreis, der beim Biss ins Brot für einen freudigen Korngenuss sorgt.

Als weitere wertvolle Zutat mischen sich die Leinsamen unter. Die gesunden Samen, wirken eingeweicht ganz wundervoll und verhelfen dem Brot zu einem guten Zusammenhalt.

Aber keine Angst, nun kommen auch noch ein paar klassische Brotzutaten dazu. Meine Mehlmischung besteht aus Buchweizen, Mais und Reis. Die Zusammensetzung kann je nach Vorliebe etwas verändert werden. Jedoch hat dies immer auch Einfluss auf das Backergebnis.

Das Rezept basiert auf vielen gesunden Zutaten und ist natürlich vegan. Ebenso ist es glutenfrei und frei von künstlichen Zusatzstoffen. Hier findest du einige der Zutaten und Küchenutensilien, die ich für dieses Rezept verwende:

Und nun auf die Plätze fertig los. Ab geht der Backspass 🙂

Zucchini-Reis Brot

Ein fluffig gesundes Brotrezept für alle Feinschmecker, die gerne was Neues ausprobieren möchten. Das Zucchini-Reis Brot kommt ganz ohne glutenhaltiges Getreide aus. Hier die Zutaten:
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Einweich-Dauer4 Stdn.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Appetizer, Breakfast, Frühstück, Snack
Keyword: Backen, Bake, Bread, Brot, GLF, Glutenfree, Glutenfrei, lavunder, lavunder.org, ohne butter, ohne ei, ohne milch, Recipe, Reis, Rezept, Vegan, Zucchini
Portionen: 4 Personen
Autor: Lavunder

Zutaten

  • 200 g Zucchini geraffelt
  • 75 g Langkornreis gekocht
  • 50 g Haferflocken
  • 80 g Reismehl
  • 40 g Buchweizenmehl
  • 120 g Maismehl
  • 100 ml Wasser
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1.5 EL Apfelmus
  • 20 g frische Hefe
  • 2 TL Rohrzucker
  • 150 ml Sojamilch alternativ andere Pflanzenmilch
  • 2 EL Leinsamen 4 Stunden eingeweicht
  • 3 EL Kartoffelflocken
  • 10 g Kräutersalz
  • 3 TL Backpulver
  • Buchweizenmehl für Brotkruste

Anleitungen

Vorbereitung


  • Bedecke die Leinsamen grosszügig mit Wasser und weiche sie 4 Stunden darin ein.

  • Koche den Langkornreis nach Rezept und lass ihn abkühlen

  • Spüle die Leinsamen nach dem Einweichen aus und giesse überschüssiges Wasser ab.

Teig-Zubereitung


  • Verrühre in einer kleinen Schüssel die Sojamilch mit der frischen Hefe und dem Rohrzucker und lass sie einige Minuten aktivieren.

  • Mische in einer grossen Teigschüssel alle übrigen trockenen Zutaten zusammen.

  • Nun kannst du die feuchten Zutaten (Zucchini, Apfelmus und Langkornreis) in der grossen Schüssel mit untermischen.

  • Zu guter Letzt fügst du die Hefemischung bei und knetest einen Teig. Der Teig darf ruhig etwas klebrig sein.

  • Lass den Teig für mindestens 45 Minuten gehen.

  • In der Zwischenzeit kannst du den Backofen auf 180 C Umluft vorheizen.

  • Bevor du nun den Teig in eine Brotform legst, kannst du ihn mit etwas Buchweizenmehl grosszügig bestäuben.

Backen


  • Backe den Teig in der Brotform für 40-50 Minuten bei 180 C (Umluft) im vorgeheizten Backofen.

  • Teste nach 40 Minuten mit einem Holzstäbchen, ob der Teig auch wirklich vollständig durchgebacken ist. Dies siehst du, wenn kein Teig mehr am Holz kleben bleibt, wenn du es ins Brot steckst.

  • Wenn das Brot fertig gebacken ist, lässt du es auf einem Backgitter vollständig auskühlen.

  • Nun wünsche ich viel Genuss!